News

<
409 / 414
>
09.02.2005

Praxisgebühr verursacht Kosten




 
Sofern die Erhebung der Praxisgebühr pro Patient einen Zeitaufwand von durchschnittlich vier Minuten erfordert und eine Praxis 500 Patienten pro Quartal behandelt, wäre eine Helferin einen knappen Monat pro Jahr mit nichts anderem beschäftigt, als Geld für die Krankenkassen einzutreiben.

Die kalkulatorischen Kosten der Praxisgebühr beliefen sich dann auf ca. 2.000,00 bis 3.000,00 EUR pro Jahr.





ZURÜCK
Button um zum Kopf der Seite zu scrollen